F-Express Weihnachten 2014

EIN HAUS FUER ALLE - ein Gespraech mit Jürgen Hebermehl

SCHATZINSEL Falkenhagener Feld - ein Gespraech mit Veronika Zimmer

UNRUHE IST DIE ERSTE BUERGERPFLICHT -€“ ein Gespraech mit Arnulf Kraft

EIN LEBENDES LEXIKON AUS DEM FF - ein Gespräch mit Heike Ließfeldt

DIE GESCHICHTE DES FALKENHAGENER FELDES - Tobias_Böker

Der Falkenhagener Express – eine Stadtteilzeitung von Bürgern für Bürger aus dem Kiez

Liebe Leser des Falkenhagener Express, Дорогие читатели издания Falkenhagener Express, Sayın Falkenhagener Expressin okuyucuları,

es war der Bürger- und Gemeinwesenverein zusammen mit ehrenamtlichen Helfern, die 2005 mit viel Eigen-Engagement die ersten fünf Ausgaben des Falkenhagener Express im DIN A4-Format schrieben, kopierten, falteten, hefteten und verteilten.

2007 beschlossen die damaligen Zeitungsmacher und die Quartiersmanagements Ost und West, die Stadtteilzeitung zu professionalisieren. Zusammen mit einer Layouterin entwickelten die Redaktionsmitglieder das neue Erscheinungsbild der Zeitung und besetzten eine Honorarstelle mit einem verantwortlichen Redakteur.

Der FE erscheint viermal im Jahr in einer Auflage von 7000 Exemplaren und umfasst zwölf Seiten. Jede Ausgabe hat einen Themenschwerpunkt, der Probleme und Alltagsgeschehen im Stadtteil aufgreift und für die Bürger im Kiez journalistisch bearbeitet; wie zum Beispiel „Spielhöllen in Spandau“ oder „Soziales Engagement der Schüler der BTO“. Über Rubriken wie „Herr Paul“, „Der Zeitungsmann“, „Drei Fragen“, „Straßenbekanntschaften“ und „Kunst und Gedenken“ versucht die Redaktion, den Bürgern ihren Kiez in all seinen Facetten nahe zu bringen.

Neue Redaktionsmitglieder sind immer willkommen. Jeder der schreiben, fotografieren, layouten, organisieren oder auch einfach nur mit diskutieren möchte, ist herzlich eingeladen. Mittlerweile besteht die Redaktion in ihrem festen Kern aus sechs bis zwölf ehrenamtlichen Redaktionsmitgliedern und trifft sich jeden Dienstag um 17 Uhr im Klubhaus in der Westerwaldstraße 13.

Ihre Meinung ist es, auf die es uns ankommt!
Also liebe Leser: Wir werden unser Bestes versuchen.

Und das am Besten mit IHNEN zusammen!
A лучше всего, вместе с Вами!
Tabiki, sizin le beraber!


Ihre Redaktion vom Falkenhagener Express